August Diehl (1886 – 1938): Auch ein Totentanz, 1934

Nach: Alfred Rethel (1816 - 1859): Auch ein Totentanz, 1849   Blatt 5

Freiheit, Gleichheit und Brudersinn!
Der Schrei wälzt durch die Stadt sich hin.
"Zum Rathaus!" - Horch, der Steinwurf saust,
"Hoch Republik!" - Die Flamme braust. -
"Zum Markt! Zum Markt!! Da steht er schon
Der Held der Revolution!
Hört ihn!" - - Stumm alles wie ein Grab.
Er aber reicht ein Schwert herab
Und hält es allem Volk bereit -
Die List nahm's der Gerechtigkeit -
Er schreit! "Du Volk! Dies Schwert ist Dein!
Wer sonst kann richten? Du allein!
"Blut! Blut!" viel Tausend Kehlen schrein.

Robert Reinick

 

 

 

 

 

Zum vergrößern anklicken - neues Fenster

August Diehl, Auch ein Totentanz, Blatt 4, 1934

Alfred Rethel, Auch ein Totentanz, Blatt 4, 1849

 

         Copyright by Cupere 2013